Übers Schreiben

Roentgenblick: Wie überarbeite ich richtig?

Schreiben kann besser sein als Sex, las ich kürzlich in einem Schreibratgeber von Hans Peter Roentgen.

Stimmt! Aber dann ist das Überarbeiten eines Romans so übel wie schlechter Sex.

Ich habe den Lektor Hans Peter Roentgen gefragt, was ich in der Überarbeitung meiner Rohversion falsch mache. Er hat sich geduldig ausfragen lassen und gute Tipps für Selbstlektorat […]

2019-06-18T15:37:47+02:0010. Juni 2019|2 Comments

Der Roman ist geschrieben. Was nun?

Korkenknallen, Feuerwerk! Ich habe es geschafft:

426 Seiten, 94.548 Wörter, knapp 600.000 Zeichen.

Die Rohfassung meines Romans ist fertig.

Ein fünf Zentimeter dicker Stapel Papier liegt auf dem Wohnzimmertisch. Ich schaue ihn stolz an. Er stöhnt:

Überarbeite mich!

Und ich denke: Schnell weg!

 

Urlaub vom Manuskript

Der Batzen Papier setzt mich unter Druck. Die Gedanken ans Überarbeiten trüben meine Freude. Zack, das […]

2018-09-25T19:23:35+02:0013. September 2018|6 Comments

Schreibreise mal anders: allein und individuell

Endlich Urlaub! Endlich Zeit zum Schreiben.

Mit einer Schreibreise kannst Du an tollen Urlaubsorten mit anderen Autor*innen schreiben. Aber wusstest Du, dass Du eine Schreibreise auch alleine machen kannst?

Statt sie als Pauschalreise zu buchen, kannst Du sie als Individualreise selbst organisieren.

Ich habe es ausprobiert: Schreiburlaub allein ist eine prima Möglichkeit, um das eigene Schreibprojekt voranzubringen. Allerdings […]

2018-07-07T14:45:03+02:007. Juli 2018|4 Comments

Ein Buch schreiben mit Diktiergerät?

Beerdigt in meiner Schublade.

Die Zeit meines Diktiergerätes ist lange vorbei. Lange vorbei mein Studium, in dem ich für die Diplomarbeit nächtelang Interviews transkribierte.

Doch nun habe ich den analogen Saurierknochen ausgegraben und von der Mikrokassette ein Foto für den Blog gemacht. Warum?

Ein Tweet der Thriller-Autorin Patricia Walter ließ mich große Augen machen:

Sie nutzt […]

2018-03-24T17:57:45+02:009. November 2017|2 Comments

Literaturwettbewerbe oder „Was bin ich als Autorin wert?“

Juchhu! Ich tanze vor dem Schreibtisch. Der Grund ist eine E-Mail von einem Literaturwettbewerb:

Mein Text wird veröffentlicht.

Mein erster Erfolg bei einem Schreibwettbewerb! Ein Uni-Wettbewerb – ein kleiner Erfolg, bedeutungslos im Literaturbetrieb, ein Preis ohne Wert … Puff!

Das Glück zerplatzt. Der innere Kritiker hat es wieder mal geschafft. Was treibt diesen Quälgeist bloß an?

Ich verrate es […]

2017-10-10T10:34:12+02:001. Oktober 2017|20 Comments

Ein Zimmer nur zum Schreiben – Blogparade

Ich habe ein Schreibzimmer gemietet.

Nach einem Monat ist klar: Es hat mein Leben verändert.

Nein, ich übertreibe nicht! Das eigene Zimmer ist vielleicht sogar der Schlüssel zu meinem ersten Roman.

Braucht Kreativität einen Raum, um erfolgreich zu sein? Welche Erfahrungen hast Du gemacht? Ich lade ein zur Blogparade.

 

Schreiben kann man überall

Ich kenne Autor*innen, die schreiben im Wohnzimmer, […]

2017-06-17T18:27:22+02:0016. Juni 2017|30 Comments

Autoren und das große Geld

Mein Roman liegt in den Buchhandlungen, wird mit Großplakaten beworben und Hollywood fragt die Filmrechte an. Nach der weltweiten Lesereise ziehe ich mit dem Verlagsvorschuss auf eine Insel und schreibe am Meer …

Piep-piep-piep … Aufwachen!

Nur etwa 100 bis 200 Autoren können in Deutschland vom Schreiben leben.

Nina George […]

2019-06-19T10:42:25+02:0021. Februar 2017|8 Comments

Angesteckt vom Autorenwahnsinn

Der Wahnsinn hatte System – und einen Hashtag: #Autorenwahnsinn.

31 Tage lang veröffentlichten Autorinnen und Autoren Details aus ihrem Schreiballtag. Auch ich machte bei der Social Media Challenge mit, die schreibwahnsinn.de für den Januar ausgerufen hatte.

Dabei erhielt ich nicht nur Einblicke in fremde Autorenleben, Anregungen und Tipps, sondern auch eine Antwort von T.C. Boyle.

Dieser Beitrag […]

2017-02-21T16:40:34+02:002. Februar 2017|4 Comments

Nicht jammern, sondern schreiben!

Ein frohes neues Jahr!

Der Neujahrstag beginnt mit einer frischen Brise, die mein turbulentes Schreibjahr 2016 aufs Meer hinausweht:

Die absolvierte Autorenausbildung, mein Romanprojekt, der Rausch meiner ersten Lesung, der Frust der ersten Absage, die Kraft der Autorengruppe, Schreibflow, Autorenglück, Zweifel, Schreibkrise, Inselurlaub, Silvester am Meer …

Heute ist nicht die Zeit des Rückblicks! Heute […]

2017-02-02T11:32:30+02:001. Januar 2017|2 Comments

Ich bin Autorin

Die Zeit rennt! Das Jahr ist fast rum und mein persönliches Highlight vorbei.

Am 20. November fand die Abschluss-Präsentation meiner Autorenausbildung im Schreibhain statt: Unsere Autorengruppe stellte ihre Romane öffentlich vor.

Aufregend! So aufregend, dass ich schon Wochen vorher nervös war:

Wie reagieren die Literaturagentinnen? Welche Fragen stellt das Publikum? Hagelt es Kritik? Bringe ich überhaupt […]

2017-01-01T18:03:05+02:001. Dezember 2016|12 Comments