Return – Zombies in Berlin

Ende 2014 startete meine Schreibdozentin Julia Powalla mit dem Hörspiel-Experten Oliver Wenzlaff erstmals den Hörspielkurs „Mit verbundenen Augen“.

In einer Gruppe von acht Leuten entwickelten wir unsere eigenen Hörspielideen, die wir anschließend im Tonstudio von Dirk Jacobs aufnahmen. Fast alle von uns standen das erste Mal vorm Mikro. Die Aufregung in der kleinen Tonkabine war daher groß, ließ aber sofort mit der ersten Aufnahme nach. Denn es machte einfach Spaß, den Figuren eine Stimme zu geben.

Der Hörspielkurs wurde mein persönliches Jahres-Highlight – die Anmeldung für die Folgekurse stand außer Frage. Entstanden ist so die Kurzhörspiel-Miniserie „Return“.

 

Return - Kurzhörspiel

Cover Design by tijai graphics

Worum es geht?

Ein Zombie-Virus überrollt Berlin. Sarah sitzt in ihrer kleinen Hinterhauswohnung und kämpft mit und gegen ihre Nachbarn ums Überleben.

Viel Spaß!

Folge 1: „Böses Erwachen“ [9:24]

 

Folge 2: „Blindes Vertrauen“ [9:07]

 

Folge 3: „Blutige Aussicht“ [9:27]

 

Folge 4 mit dem Titel „Beste Freunde“ ist gerade in Produktion. Ihr könnt Euch freuen, es geht weiter …

2016-10-26T15:18:10+00:00 16. Februar 2016|12 Comments

12 Kommentare

  1. gu 15. März 2016 um 19:00 Uhr - Antworten

    Spannend und lustig!

  2. Anja 18. März 2016 um 21:19 Uhr - Antworten

    Echt gut gemacht 🙂 gefällt mir

    • Ricarda 18. März 2016 um 22:45 Uhr - Antworten

      Danke Anja! Freut mich sehr, dass Dir das Hörspiel gefällt. Das motiviert für die Produktion der nächsten Folge.

  3. cho 21. März 2016 um 22:14 Uhr - Antworten

    Nun habe ich auch endlich die 3. Folge gehört, es bleibt wirklich spannend! Freue mich schon auf die 4. Folge und auch, dass ich stolzer Besitzer einer monströsen Schlagbohrmaschine bin, man weiß ja nie……

    • Ricarda 22. März 2016 um 10:11 Uhr - Antworten

      Oh ja, eine Schlagbohrmaschine im Haushalt ist ganz gewiss nützlich! Folge 4 haben wir übrigens letzten Mittwoch schon im Tonstudio aufgenommen. Nun braucht es noch etwas Geduld für den Schnitt.

  4. Elke Schwan 29. Juli 2016 um 18:40 Uhr - Antworten

    Hallo Ricarda, ich habe heute die Folgen Deines Hörspiels gehört, ganz schön gruselig, aber gut.
    Bin gespannt, wie es weitergeht. Gruß Elke

    • Ricarda 31. Juli 2016 um 12:04 Uhr - Antworten

      Liebe Elke,
      toll, dass Du Dich getraut hast und Sarah beim Kampf gegen die Berliner Zombies beigestanden hast! Und schön, dass Du Dich dabei gegruselt hast – so soll es sein 🙂
      Liebe Grüße, Ricarda

  5. aNa 6. Oktober 2016 um 16:18 Uhr - Antworten

    Ricarda!

    Endlich habe ich mir Folge 3 angehört. So cool, haha! Ich bin schon voller Vorfreude auf die nächste Folge. 😉

    • Ricarda 7. Oktober 2016 um 11:29 Uhr - Antworten

      Freut mich, dass sie Dir gefällt. Ich warte auch schon ganz gespannt auf Folge 4. Sie wird gerade noch abgemischt.
      Liebe Grüße, Ricarda

  6. Kati 28. Juni 2017 um 12:22 Uhr - Antworten

    Sehr spannendes Hörspiel. War bestimmt nicht leicht, manche Passagen zu sprechen. Haben alle Beteiligten ganz gut gemacht.

    Mittlerweile ist wieder ein halbes Jahr seit dem letzten Kommentar vergangen. Gibt e schon was Neues zu Teil 4?

    • Ricarda 28. Juni 2017 um 17:08 Uhr - Antworten

      Liebe Kati,
      toll, dass Du meinem Zombie-Abenteuer gelauscht hast! Ja, einige Passagen haben wir sehr oft wiederholt. Wichtig ist, sich zu trauen und bei den Emotionen Vollgas zu geben. Das war zuerst etwas eigenartig und hat dann aber super viel Spaß gemacht.
      Und ja, Du sprichst einen wunden Punkt an: Teil 4 von „Return“ ist schon lange aufgenommen, wartet aber noch auf den letzten Tonschnitt. Ich werde Deine Nachfrage als Anlass nehmen und mich kümmern 🙂
      Übrigens kannst Du meinen Newsletter abonnieren und erfährst dann automatisch, wenn ein neuer Beitrag oder die neue Zombie-Folge online ist.
      Liebe Grüße
      Ricarda

      • Kati 18. Juli 2017 um 17:16 Uhr - Antworten

        Ich bin gespannt und bleibe am Ball. Toi, toi, dass es nicht mehr allzu lange dauert.
        Den Newsletter habe ich vor einiger Zeit abonniert. Möchte nichts von deinem Autorenabenteuer verpassen, mit allem, was dazu gehört. 😉

        Liebe Grüße
        Kati

Hinterlassen Sie einen Kommentar