Liebster Award – Achtung, Schneeballschlacht!

Als Bloggerin ist man auch im Hochsommer vor Schneebällen nicht sicher: Ich wurde für den Liebster Award nominiert.

Das ist ein virtueller Preis unter Bloggern, der bei der Vernetzung junger Blogs helfen soll. Auch wenn dieser Preis das Prinzip von Kettenbriefen und Schneeball-Systemen nutzt, mache ich fröhlich wie ein Teenager mit – schließlich ist mein Blog noch jung und frisch. […]

27. Juli 2016|Die tägliche Dosis, Übers Schreiben|6 Comments

Schreiben ohne Sicherheitsgurt

Brauchen Autoren eine Komfortzone? Hilft diese beim Schreiben? Wo liegt diese Zone, die Bequemlichkeit, Behaglichkeit, gar Luxus verspricht? Die Blogparade "Komfortzone verlassen? Oder lieber doch nicht?!" auf Stille-Stärken.de brachte mich ins Grübeln, wie das mit [...]

15. Juli 2016|Übers Schreiben|4 Comments

Nach der Pause gibt es Sex

Eigentlich lese ich keine Krimis. Dennoch war ich am Samstag auf meiner ersten Krimilesung. Das Autorenduo Ule Hansen stellte seinen Berlin-Krimi „Neuntöter“ in den Wühlmäusen vor. Der Schreibhain hatte eine Fragerunde mit den Autoren im [...]

7. Juli 2016|Lesen|9 Comments

Warum ich lese

Wie jetzt – warum ich lese? Müsste es auf einem Autorenblog nicht heißen: Warum ich schreibe? Inspiriert hat mich tatsächlich ein Literaturblog: Auf novelero.de stellte sich Sandro Abbate die Frage nach den Lesegründen und bekam [...]

28. Juni 2016|Lesen|11 Comments

Das Erdbeerinterview: Essen und Schreiben

Alles begann mit Erdbeeren zum Frühstück. Ich verfasste einen Erdbeer-Tweet und es entspann sich ein Gespräch, wie Essen das eigene Schreiben beeinflusst. Die Autorin Alexandra Feßner fragte: „Muss man zum Schreiben von Liebesgeschichten Torte essen?“ [...]

14. Juni 2016|Kaffeeklatsch|2 Comments

Fang an zu schreiben!

Ein Jahr Autorenausbildung ist rum – ich lernte Handwerkszeug und fand meine Romanidee. Aber wie mache ich daraus einen Roman? Allein diese Frage entlarvt mich als planender Schreibtyp. Einfach drauflosschreiben – nicht mein Weg! Ich [...]

1. Juni 2016|Mein 1. Roman|4 Comments

Kaffeeklatsch mit Anja May

Auf meiner ersten Leipziger Buchmesse lernte ich zufällig Anja May kennen. Sie schreibt Jugendromane vor historischem Hintergrund. Und obwohl ich nicht mehr zu ihrer Zielgruppe gehöre, hat sie mich nachhaltig beeindruckt. Warum? Ich glaube, es [...]

9. Mai 2016|Autoren, Kaffeeklatsch|0 Kommentare

Ein Tag für Bücher – drei Bücher für Dich!

Fast hätte ich es verpennt, doch Twitter erinnerte mich zuverlässig noch vorm Frühstück daran: Heute ist Welttag des Buches. Ich überlegte, wie ich diesen Ehrentag ohne Vorbereitung noch angemessen würdigen kann. Schließlich bedeuten mir Lesen [...]

23. April 2016|Welttag des Buches|2 Comments

Hero of Hörspiel

Crowdfunding für einen neuen Hörspielwettbewerb – ob das klappt? Es gab keinen Starfaktor und auch kein Marketingbudget. Nur das ambitionierte Ziel, das aufwändige Hörspielmachen zu fördern. Eine Woche vor Ende der Crowdfunding-Aktion war der Erfolg [...]

20. April 2016|Hörspiel|0 Kommentare

3. Semester – Moment der Entscheidung

Das letzte Semester meiner 18-monatigen Schreibausbildung hat begonnen. Nun geht es nicht mehr allein ums Schreibhandwerk sondern um den ersten eigenen Roman. Ich habe mich entschieden: Egor, Held meiner ursprünglichen Idee, darf sich in der [...]

15. April 2016|Mein 1. Roman|6 Comments

Festival der Schreibsucht – Meine erste Leipziger Buchmesse

Was bietet die Leipziger Buchmesse einer angehenden Autorin? Aufgeregt und neugierig betrat ich am Donnerstagvormittag meine erste Buchmesse. 1. Messetag: Zombies in der Hörspiel-Arena Den ersten Messetag begann ich in der Hörspiel-Arena in Halle 3 [...]

23. März 2016|Buchmesse, wortweitweg|9 Comments
Ricarda Howe
Ricarda Howe
Werbekauffrau, Diplom-Kommunikationswirtin und angehende Autorin.

Ich muss schreiben. Jeden Tag, sonst bin ich unleidlich.

Mein großes Ziel: mein erster Roman.

CD-Cover für das Hörspiel Return - Zombies in Berlin.